Neu hier und noch nicht angemeldet?

Dann melde dich jetzt bei der FKK-Saunaclub Community an.
Erhalte Freikarten und die neuesten Infos zu deinen Clubs, finde Freunde und gründe Themen-Gruppen, diskutiere die neuesten Events oder schreibe Berichte von deinem letztem Club Besuch. Registriere dich jetzt kostenlos und anonym.

FKK-SAUNACLUB PORTRAITS

Daten werden geladen ..
DIE NÄCHSTEN EVENTS
Casino Nacht im FKK Mystic

Donnerstag, 01. September
FKK Mystic
Casino Nacht
Eventankündigung: Casino Nacht am 01.09. im FKK Mystic! Wow da werden doch Männerträume wahr. Wer wollte noch nicht einmal so richtig schön zocken in Begleitung von sexy Girls(18+) und dabei noch etwas gewinnen, die Damen werden den Herren sicher Glück bringen, so daß jeder als Gewinner nach Hause geht, frei nach dem Motto "Glück im Spiel und Glück beim Sex". In der knisternden erotischen Atmosphäre des Clubs das Glück heraus fordern bei kleinen Gewinnen, und zur Stärkung gibt es ein leckeres BBQ.

Die Po-Spiel-Party: Tolle Kurven, tolle Gewinne! im FKK Night & Day

Freitag, 02. September
FKK Night & Day
Die Po-Spiel-Party: Tolle Kurven, tolle Gewinne!
Eventankündigung: Verdammt, wem ist jetzt welcher Po?! Egal, denn geil sind sie alle sowieso! Halt, Halt, Halt! Ganz so egal ist das dann doch nicht, denn: wenn der FKK Club Night & Day am Freitag, den 02. und Samstag, den 03.09. Das Publikum beim Po-Spiel rätseln lässt, dann bleibt das natürlich nicht ohne Ehrgeil, äh, Ehrgeiz auf Competition, denn jedes Spiel hat auch immer einen Gewinner. Apropos gewinnen: Das kann man wie immer auch zur Tombola, die ein jedes Event im Night & Day erfreulicherweise mit sich bringt. Ebenfalls wie immer gibt es dabei tolle Preise zu gewinnen. Also am besten einfach teilnehmen, mit etwas Glück gewinnen und garantiert viel Spaß haben!

Strandgelüste auf schöne Brüste im Saunaclub FKK Neuenhof

Freitag, 02. September
Saunaclub FKK Neuenhof
Strandgelüste auf schöne Brüste
Eventankündigung: Im Club S*x zu haben, kann spannend sein, wie im Urlaub am Strand. Die dazugehörige "S*x on the Beach Party", die einem dieses Abenteuer erst ermöglicht, gibt es am 02. und 03. September im Saunaclub FKK Neuenhof, der sich neben zahlreichen attraktiven weiblichen Gästen dann auch einen ganz besonderen, weil besonders bekannten mit ins Boot geholt hat: Stargast des Abends ist P*rn*star Naomi Cole; und natürlich macht sie geile Welle, denn ihre Liveauftritte bieten Frivoles für alle Fälle. Zur Sex on the Beach Party passt Naomi gut ins Konzept wie ein Messer in die Scheide. Dementsprechend scharf wird es zugehen - das übrigens auch in kulinarischer Hinsicht: Wie immer bescheren leckere Salate und deftige Speisen, Freibier und Freiwein auch zu diesem Event ein sich nicht zurückhaltendes Geschmackserlebnis. Gar nicht kleinlich zeigt sich der Club übrigens auch beim Eintritt: Mit seiner Taleraktion bietet er den Besuchern die Möglichkeit, sich für nur 99 Euro (kann wahlweise als 39 CHF Aufpreis zum Standardpreis von 69 CHF gezahlt werden) günstig einen zweiten Eintritt dazuzuholen, der zum Einlass in den FKK Neuenhof oder den FKK Basel verwendet werden kann.

Ibiza Party im FKK Basel

Freitag, 02. September
FKK Basel
Ibiza Party
Eventankündigung: Nur, weil man sich aktuell nicht auf der Sonneninsel, sondern in der Stadt Basel befindet, bedeutet das nicht, dass man keine Ibiza-Party feiern darf. Ganz hervorragend gut beweisen möchte man das im Saunaclub FKK Club Basel, der dazu am Freitag, den 02. und Samstag, den 03. September eine solche Party veranstaltet - natürlich mit vielen attraktiven braungebrannten Schönheiten, viel Freibier, der beliebten Taleraktion und einem großen BBQ. Stargast der Veranstaltung ist P*rn*star Becky Stevens, die sich als Stargast live on Stage zeigen wird. Durch die Taleraktion hat man an beiden Tagen die Möglichkeit, für lediglich 99 CHF einen zusätzlichen Eintritt für den FKK Basel oder wahlweise den FKK Neuenhof zu erwerben. Im Vergleich zu zwei Einzeleintritten zu 69 CHF spart man dabei satte 39 CHF.

NEUIGKEITEN
Samya
Zocken im Vegas-Style im Samya (Köln)
Montag, 05. September
Zocken im Vegas-Style
Eventankündigung: Es ist wieder so weit: Las Vegas lässt grüßen, denn heute wird gezockt. "Heute", das ist der 05.09.2016 und das ist der Montag der großen "Las Vegas Poker-Party" im FKK Club Samya, die - ganz nach amerikanischem Vorbild - ein spannungsgeladenes Pokerturnier beinhalten wird. Gespielt wird wie immer ohne Einsatz. Zu gewinnen sind wieder attraktive Preise: 1. Preis ist eine Woche für eine Person in der Nummer 1 Spielerstadt Las Vegas inklusive Flug und Hotel. 2. Preis ein Eintritts-Gutschein und der 3. Preis eine Flasche Champagner.
vor 3 Stunden
Goldentime
Keine Angst vor geilen Geistern im Goldentime (Brüggen)
Montag, 31. Oktober
Keine Angst vor geilen Geistern
Eventankündigung: Hasen ohne Höschen mit f*chten M*schen verwöhnen geistreich! Demnach verbreiten diese keinen Horror, sondern ausschließlich gute Gefühle, auch wenn der Horror heute Motto ist. Denn es ist der 31.10. und die Halloween Party kommt zeitlich wie gerufen für ein Publikum, das sich ziemlich zünftig unterhalten lassen möchte. Girls (18+) im geilen Halloweendress, Musik, Spaß an jeder Ecke und Lust bis an die Decke - geiler Grusel ist hier vorprogrammiert!
vor 3 Stunden
Great Palace
Oktoberfest à la Great Palace im Great Palace (Castrop Rauxel)
Samstag, 24. September
Oktoberfest à la Great Palace
Eventankündigung: Oktoberfest mit "XXX" - das klingt, und wer jetzt sagt "das wird doch nix", der stinkt! Weil der Vergleich mit München nicht hinkt. Weil das Original natürlich das Original bleibt, aber die "Nachahmung" im Great Palace jede Menge geile Dinge zeigt, die einen am Samstag, den 29.09. genau dort und nirgendwo anderes sein lassen möchten. Das mit dem Zusatz "all night long" versehene Partyevent bringt Brezn, Bier und Busen zusammen und geile Buam auf die Bühne, wo bereits die Maderln mit den langen Beinen warten. Das Ergebnis: ein zünftiger "Bums" mit attraktiven Blondinen, Brünetten und Spaß in allen erotischen Facetten als unnachahmliches Erlebnis! Also nix nachgemacht, geiles Original - Oktoberfest "XXX" - natürlich nur im Great Palace!
vor 4 Stunden
Villa Marisol
Summer Beach Party im Villa Marisol (Hamminkeln)
Samstag, 10. September
Summer Beach Party
Eventankündigung: Samstag, der 10.09.: Hamminkeln, die Sonne brennt: Perfekter Schwitz, Summer Beach Party. Wer jetzt Werbung für ein Haarspray erwartet, der wird enttäuscht, wer hingegen Erotik sehen will, wird jubeln! Die Beach Party in der Villa Marisol hält nämlich jede Menge davon für seine Besucher bereit. Liveshows ist das laszive Stichwort, eine megascharfe Würzung die Zauberzutat fürs Eventrezept. Wer kommt, freut sich über einen Sektempfang, ultraviele geile Gäste, die ebenfalls kommen und kommen möchten, eine Cocktailbar mit kühlen Drinks für erhitzte Gemüter, Eistheke, leckere Desserts und ein Strandareal mit echtem weißen Sand fürs Urlaubspartyfeeling. Dazu gesellt sich noch eine Zimmertombola, wer was gewinnen will, hat also auch hier gute Karten. Für den Hunger gibt es ein garantiert leckeres Barbecue und zum wilden Treiben spielt natürlich noch Musik, und zwar vom Live DJ, der ab 14:00 Uhr an den Reglern steht, um die Villa Marisol mit Euphorie erzeugender Partymusik zu beschallen.
vor 9 Stunden
hat ein neues Thema eröffnet
Eindrücke und Erfahrungen aus Mainhattan !
Eigentlich hatte ich ja schon oft geplant, dem Club mal einen Besuch abzustatten. Wenn man jedoch die Qual der Wahl im Rhein-Main-Gebiet hat, ist man(n) oft geneigt auf bewährte Locations zu setzen. Der Drang neue Erfahrungen zu machen, haben jedoch letztlich dazu geführt, mich mal vor Ort umzuschauen. Gerne denke ich rückblickend an den ersten Besuch zurück, als ich an einem Freitag kurz vor 13 Uhr den Club betrat und ich sehr freundlich empfangen und über die derzeit laufenden Aktionen informiert wurde. Den angebotenen Rundgang durch den Club lehnte ich jedoch zu diesem Zeitpunkt ab, da schon andere Schlangen von der Bar aus mich als potenzielle Beute identifiziert hatten. Um diese Zeit dürften ca. 10 Girls an der Bar und im angrenzenden Raucherseparee gewesen sein. Manche dem ersten Anschein nach buchbar, manche aber auch nicht wirklich. Da ich ohnehin keine vorschnelle Entscheidung treffen wollte, machte ich mich somit auf eigene Erkundungsreise durch den Club. Alles in allem recht ansprechend, aufgeräumt und sehr sauber und liegt für mich nahe am Niveau vom 5E. Beim Rundgang begegnete mir natürlich das eine oder andere weitere interessante Girl. Auch beim zweiten Frühstück welches zu diesem Zeitpunkt zur Selbstbedienung angeboten wird. Natürlich war ich nicht alleine dort. Im Freigelände dürften wohl ebenso viele Gäste gewesen sein. Das Wetter passte ja auch und war wie geschaffen für einen entspannten Nachmittag im Mainhattan. Also schnell noch einen Kaffee aus dem Speiseraum mitgenommen und raus in die Sonne auf die vorletzte Liege. Ab und zu tauchte mal ein Girl aus der Bar auf, um aus der Ferne nach Beute zu suchen. Nur sehr wenige trauten sich aber näher zu kommen. Zu diesem Zeitpunkt hätte ich gesagt, Animierverhalten gleich Null. Tatsächlich trauen sich aber nur wenige Girls mit den „Hebern“ auf die Wege im Freigelände, wie ich inzwischen weiß. Mit Badeschlappen ist das unebene Pflaster ja auch kein Problem. Insgesamt hat man dort also Ruhe, wenn „Mann“ will. Mit der Ruhe ist es allerdings gegen Abend dann vorbei. Ab ca. 17 Uhr wird es dann voller, wobei hier wohl (…wie anderen Ortens auch) das „Sommerloch“ bestimmt zu spüren ist. „Papi weilt halt mit der Familie an der Nord- oder Ostsee und die CDL´s in der Heimat“. Mensch geht es dir doch gut, dachte ich, als ich so auf der Liege vor mich hin döste – Alles richtig gemacht. Ob dies allerdings auch der Kranführer der benachbarten Baustelle dachte? Immerhin hat er bestimmt schon schlechtere Ausblicke gehabt. Am späteren Nachmittag wurde dann noch lecker gegrillt. Steak, Geflügel, Salate, eigentlich sollte für Jeden was dabei gewesen sein. Insgesamt sehr lecker, manchmal ist aber die einfache Currywurst doch das Beste. Zum Nachtisch noch ein Eis, was will man mehr erwarten! Um ca. 20 Uhr dürften dann ca. 30 Girls dort gewesen sein. Insgesamt nehmen die Betriebsamkeit und die Lautstärke dann auch deutlich zu. Mich hat es jedenfalls nicht gestört, als ich in die Bar ging um mich wieder den wesentlichen Dingen des Tages zuzuwenden. Manche Girls verstehen aber offenbar nicht, was wesentlich ist und versenken lieber gleich die Kohle, die sie zuvor durch anderweitig verdient haben, im Glückspiel. Dieses besonders clevere Exemplar hatte zwischenzeitlich mehr als 100 EUR mit 2 EUR Einsatz auf dem Konto, bevor sie den Einsatz auf 1 EUR erhöhte und die Kohle innerhalb weniger Minuten wieder weg war. Kurze Zeit später lief sie dann lächelnd durch die Bar und versuchte wieder zu animieren um andere Dinge zu versenken. Insgesamt empfand ich das Animierverhalten der Girls eher zurückhaltend, stets freundlich, keinesfalls plump und eben dem Club und seinen Gästen angemessen. Man merkt schon irgendwie, dass die Zielgruppe hier eine andere ist. Aber auch, dass sich die Girls darauf einstellen. Eine hübsche schlanke Blondine begegnete mir auf der Treppe nach unten und fertigte doch tatsächlich den mitgeschleppten fernöstlichen Kunden innerhalb der Zeitspanne ab, unter der ich unter der Dusche stand. Ach so, ganz nebenbei wurde natürlich auch gepoppt. Runde Eins an Elsa – insgesamt einfach eine tolle Performance in jeglicher Hinsicht. Das G*****e muss man(n) einfach erlebt haben. :) Die Runde Zwei ging dann an Zoe, die ich schon einige Kilometer östlich kennenlernen durfte. Sehr korrekter Service ohne jeglichen Zeitdruck und mit sehr viel Nähe. Für diejenigen die genau dies suchen, einfach eine sichere Bank. :) Unterm Strich kann man sagen, schöner angenehmer Clubaufenthalt im und in Mainhattan. Das Wochenende lädt ja förmlich zur Wiederholung ein. Bei dieser Hitze aber zu späterer Stunde. Mal schauen welche Eindrücke ich dann bekommen werde und wen ich dann treffe. FANCIER
Freitag um 12:44 Uhr
hat ein neues Thema eröffnet
Tipps für Neuling
Hallo zusammen, ich war bisher in noch keinem FKK Club und wollte mir dann mal den Pirates Park anschauen. Habt ihr paar Tipps für mich wie man sich als Neuling verhalten sollte? Irgendwas auf das ich aufpassen muss oder so? Bin was das ganze angeht noch bisserl nervös und möchte nicht das es gleich schiefgeht. Danke schonmal Cre
Donnerstag um 17:42 Uhr
Acapulco Gold
Sommerparty im Acapulco Gold (Ratingen)
Samstag, 03. September
Sommerparty
Eventankündigung: Alle Türen gehen auf, weil es drinnen so heiß ist. Dass es heiß wird, hat der Sommer ja so an sich, wenn alles gut läuft. Bei ihm jedenfalls scheint es gut zu laufen, zwar nicht reibungslos, aber trotzdem wie geschmiert: Zur Sommerparty am Samstag, den 03. September beweist der Club Acapulco Gold in Ratingen abermals Gespür für gute Partys. Gleichberechtigender Weise sind dann wieder jede Menge weibliche wie auch männliche Gäste am Start, die einen soft, die anderen hart. Wer außerdem auf Liveshows, Live DJs und geile Dance Acts steht, ist hier nicht verkehrt und sollte demnach im für ihn idealen Fall dabei sein!
Mittwoch um 08:21 Uhr
FKK Basel
Ibiza Party im FKK Basel (Basel)
Freitag, 02. September
Ibiza Party
Eventankündigung: Nur, weil man sich aktuell nicht auf der Sonneninsel, sondern in der Stadt Basel befindet, bedeutet das nicht, dass man keine Ibiza-Party feiern darf. Ganz hervorragend gut beweisen möchte man das im Saunaclub FKK Club Basel, der dazu am Freitag, den 02. und Samstag, den 03. September eine solche Party veranstaltet - natürlich mit vielen attraktiven braungebrannten Schönheiten, viel Freibier, der beliebten Taleraktion und einem großen BBQ. Stargast der Veranstaltung ist P*rn*star Becky Stevens, die sich als Stargast live on Stage zeigen wird. Durch die Taleraktion hat man an beiden Tagen die Möglichkeit, für lediglich 99 CHF einen zusätzlichen Eintritt für den FKK Basel oder wahlweise den FKK Neuenhof zu erwerben. Im Vergleich zu zwei Einzeleintritten zu 69 CHF spart man dabei satte 39 CHF.
Dienstag um 16:21 Uhr
FKK Mystic
Oktoberfest und Bierbusen im FKK Mystic (Wals)
Donnerstag, 29. September
Oktoberfest und Bierbusen
Eventankündigung: Was ein Meerbusen ist, wissen die meisten - aber was zur Hölle ist ein Bierbusen??! Schwierig zu beantworten, denn einzeln gibt es den fast gar nicht. Hier sind in der Regel zwei gemeint und dieses Phänomen kommt immer dann vor, wenn man(n) im Taumel des Gefechts vor lauter Lust sein Bier verschüttet, geradewegs in den Ausschnitt einer schönen Dirne. Mist. Schon wieder passiert. Aber das macht nichts, denn in der Zeit vom 29.-30.09.2016, wenn das Oktoberfest im FKK Mystic auf vollen Touren läuft, sind alle gut drauf, drunter und ein bisschen mehr Bier schürt die Gier auf alles Geile, von dem man hier - jede Wette - besonders viel erleben kann! Auch kulinarisch wird's wie immer zünftig: Es gibt Oktoberfestbier, Haxen und Händel, wie man das vom Original aus München kennt!
Dienstag um 15:21 Uhr
AKTUELLE FKK-GIRLS
Angela im SKY Saunaclub (Wuppertal)
SKY Saunaclub
Wuppertal
Ariana im Heaven7 Saunaclub (Willich)
Heaven7 Saunaclub
Willich
Anna im FKK Oasis (Nürnberg)
FKK Oasis
Nürnberg
Miriam 2 im Heaven7 Saunaclub (Willich)
Heaven7 Saunaclub
Willich
Bianca im Fkk Artes (Bayreuth)
Fkk Artes
Bayreuth
Georgiana im FKK Night & Day (Bürstadt)
FKK Night & Day
Bürstadt
TOP-LINKS
COMMUNITY
NEUE KOMMENTARE

fancier schreibt zum Thema

Eigentlich hatte ich ja schon oft geplant, dem Club mal einen Besuch abzustatten. Wenn man jedoch die Qual der Wahl im Rhein-Main-Gebiet hat, ist man(n) oft geneigt auf bewährte Locations zu setzen. Der Drang neue Erfahrungen zu machen, haben jedoch letztlich dazu geführt, mich mal vor Ort umzuschauen. Gerne denke ich rückblickend an den ersten Besuch zurück, als ich an einem Freitag kurz vor 13 Uhr den Club betrat und ich sehr freundlich empfangen und über die derzeit laufenden Aktionen informiert wurde. Den angebotenen Rundgang durch den Club lehnte ich jedoch zu diesem Zeitpunkt ab, da schon andere Schlangen von der Bar aus mich als potenzielle Beute identifiziert hatten. Um diese Zeit dürften ca. 10 Girls an der Bar und im angrenzenden Raucherseparee gewesen sein. Manche dem ersten Anschein nach buchbar, manche aber auch nicht wirklich. Da ich ohnehin keine vorschnelle Entscheidung treffen wollte, machte ich mich somit auf eigene Erkundungsreise durch den Club. Alles in allem recht ansprechend, aufgeräumt und sehr sauber und liegt für mich nahe am Niveau vom 5E. Beim Rundgang begegnete mir natürlich das eine oder andere weitere interessante Girl. Auch beim zweiten Frühstück welches zu diesem Zeitpunkt zur Selbstbedienung angeboten wird. Natürlich war ich nicht alleine dort. Im Freigelände dürften wohl ebenso viele Gäste gewesen sein. Das Wetter passte ja auch und war wie geschaffen für einen entspannten Nachmittag im Mainhattan. Also schnell noch einen Kaffee aus dem Speiseraum mitgenommen und raus in die Sonne auf die vorletzte Liege. Ab und zu tauchte mal ein Girl aus der Bar auf, um aus der Ferne nach Beute zu suchen. Nur sehr wenige trauten sich aber näher zu kommen. Zu diesem Zeitpunkt hätte ich gesagt, Animierverhalten gleich Null. Tatsächlich trauen sich aber nur wenige Girls mit den „Hebern“ auf die Wege im Freigelände, wie ich inzwischen weiß. Mit Badeschlappen ist das unebene Pflaster ja auch kein Problem. Insgesamt hat man dort also Ruhe, wenn „Mann“ will. Mit der Ruhe ist es allerdings gegen Abend dann vorbei. Ab ca. 17 Uhr wird es dann voller, wobei hier wohl (…wie anderen Ortens auch) das „Sommerloch“ bestimmt zu spüren ist. „Papi weilt halt mit der Familie an der Nord- oder Ostsee und die CDL´s in der Heimat“. Mensch geht es dir doch gut, dachte ich, als ich so auf der Liege vor mich hin döste – Alles richtig gemacht. Ob dies allerdings auch der Kranführer der benachbarten Baustelle dachte? Immerhin hat er bestimmt schon schlechtere Ausblicke gehabt. Am späteren Nachmittag wurde dann noch lecker gegrillt. Steak, Geflügel, Salate, eigentlich sollte für Jeden was dabei gewesen sein. Insgesamt sehr lecker, manchmal ist aber die einfache Currywurst doch das Beste. Zum Nachtisch noch ein Eis, was will man mehr erwarten! Um ca. 20 Uhr dürften dann ca. 30 Girls dort gewesen sein. Insgesamt nehmen die Betriebsamkeit und die Lautstärke dann auch deutlich zu. Mich hat es jedenfalls nicht gestört, als ich in die Bar ging um mich wieder den wesentlichen Dingen des Tages zuzuwenden. Manche Girls verstehen aber offenbar nicht, was wesentlich ist und versenken lieber gleich die Kohle, die sie zuvor durch anderweitig verdient haben, im Glückspiel. Dieses besonders clevere Exemplar hatte zwischenzeitlich mehr als 100 EUR mit 2 EUR Einsatz auf dem Konto, bevor sie den Einsatz auf 1 EUR erhöhte und die Kohle innerhalb weniger Minuten wieder weg war. Kurze Zeit später lief sie dann lächelnd durch die Bar und versuchte wieder zu animieren um andere Dinge zu versenken. Insgesamt empfand ich das Animierverhalten der Girls eher zurückhaltend, stets freundlich, keinesfalls plump und eben dem Club und seinen Gästen angemessen. Man merkt schon irgendwie, dass die Zielgruppe hier eine andere ist. Aber auch, dass sich die Girls darauf einstellen. Eine hübsche schlanke Blondine begegnete mir auf der Treppe nach unten und fertigte doch tatsächlich den mitgeschleppten fernöstlichen Kunden innerhalb der Zeitspanne ab, unter der ich unter der Dusche stand. Ach so, ganz nebenbei wurde natürlich auch gepoppt. Runde Eins an Elsa – insgesamt einfach eine tolle Performance in jeglicher Hinsicht. Das G*****e muss man(n) einfach erlebt haben. :) Die Runde Zwei ging dann an Zoe, die ich schon einige Kilometer östlich kennenlernen durfte. Sehr korrekter Service ohne jeglichen Zeitdruck und mit sehr viel Nähe. Für diejenigen die genau dies suchen, einfach eine sichere Bank. :) Unterm Strich kann man sagen, schöner angenehmer Clubaufenthalt im und in Mainhattan. Das Wochenende lädt ja förmlich zur Wiederholung ein. Bei dieser Hitze aber zu späterer Stunde. Mal schauen welche Eindrücke ich dann bekommen werde und wen ich dann treffe. FANCIER
Freitag um 12:44 Uhr

gropi schreibt zum Thema

Ich habe es mir angetan und bin mitten in den Wald gefahren. Mitten in der Woche gegen 19.00 Uhr. Für 20 € kannst du nicht viel falsch machen, dachte ich...doch Lebenszeit verschenken. Neben einer Spielhölle gelegen am Stadtrand. Parkplätze gab es genug. Der Knabe, der am Tresen rumhing war wahrscheinlich mit dem Pferd da oder zu Fuß... Also Eintritt gelöhnt an eine deutsche große attraktive Blonde. Der Pool im OG ist kaputtgegangen, ok, kann passieren. Die Umkleide ist für alle und hat auch einen Schminkplatz für die Damen. Dazu eine Durchreiche zum kontaktraum, da schauen die alle (4 !) beim umziehen zu...gewöhnungsbedüftig. Die Duschen sind ohne Gefälle gefliest, daher die Matten damit man nicht in den Pfützen steht, kann passieren. Die Mädels sehr übersichtlich: 2 Rumänien, die sofort zu Sache kamen. " Willste f*cken?" -erste Frage. Ja, gleich hier auf dem Tresen, was sonst. 1 Ungarin, die ein wenig versuchte einen smalltalk aufzubauen, leider potthässlich. Dazu eine Südamerikanerin, die weder deutsch noch englisch sprach. Keine Figur.... Licht wie in der Bahnhofshalle, von Atmosphäre keine Spur. die Tante vom Empfang ist auch für den Tresen zuständig und hat sich nebenbei noch ein Abendessen aus der Assiette reingequält. Der Typ am Tresen hat sich nicht einen Zentimeter bewegt. Im Obergechoß der abgesoffene Whirlpool und eine Kleine Sauna und die Zimmer. Was will ich hier.... Nur weg. Vielleicht wird es ja noch, ....später.
Montag um 21:32 Uhr

Bärchen schreibt zum Thema

Breit grinsend steuere ich meinen Wagen vom Parkplatz des Sixsens in Lemiers – Vaals. Die nächsten 154 KM nach Hause werden lang, sehr lang. Ich schalte das Radio ein und es läuft Enrique Iglesias‘ schnulziger Hit Bailamos. Ich ertappe mich dabei wie ich voller Inbrunst mitträllere. In meinem Kopf läuft ein Film. Ich male mir aus wie es wohl sein mag sie meinen Eltern vorzustellen, sie in einem schneeweißen Brautkleid vor dem Altar, eigentlich sehe ich sie nackt in weißen Strapsen neben mir, mit ihrem gewinnenden weißen Lächeln..... Cut ! Spulen wir zurück zum Anfang. Der Wecker reißt mich gegen 10 Uhr aus den Federn, shit, die Nacht war doch erst um 2 Uhr zu Ende. Ein weiterer Club – Urlaubstag steht auf dem Programm. Rolladen hoch, shit es regnet aus Kübeln. Der Plan ? Nach 5 tägiger Exkursion im LR, mit 2 Tagen Pause, sollte mich heute der Weg nach Lemiers Valls zum Sixsens führen. Der nächste Clubtag ist immer der schwerste, zumal im Sixsens, hier erwartet mich jedesmal eine Wundertüte..... Der Club an sich gefällt mir ziemlich gut, von denen die ich bisher so kenne, sind ja nicht ganz so viele. Um 13:30 steuere ich den Parkplatz an, was muss ich zu meinem erstaunen feststellen ? Der Parkplatz ist rappelvoll !!! Moment, habe ich irgendwas verpasst ? Party heute mitten in der Woche ? Alles voll mit Autos aus den Niederlanden, Belgien, vereinzelt aus Rumänien, ein paar Deutsche Kartoffeln sind auch dort. Rein in die gute Stube. Bis zur Happy Hour – 14:00 beträgt der Eintritt 40.- statt der ansonsten gültigen 55.- €. Ab 22 Uhr gibt's wieder den gültigen HH Tarif, auch ein 2 Stunden Business Tarif für 35.- ist möglich. Der Club bietet bei schönem Wetter eine großzügige Außenterrasse mit einem Pool Saunalandschaft mit 3 Saunen, 1 Whirlpool, Massage durch den hauseigenen Masseur, ein Restaurant mit ausgiebigem Frühstücksbuffet, welches gegen 14:30 durch einem 3 teiligen Kuchenbuffet und gegen 18 Uhr dem Abendessen, mit reichlich Auswahl an frischen und immer sehr leckeren Köstlichkeiten weicht. In diesem Punkt ist das Sixsens eine Bank, anders allerdings sieht es mit dem eigentlichen Grund, der Software leider immer anders aus. Als ich den Restaurantbereich in Richtung des im Untergeschoss liegenden Barbereiches betrete, um mir an der Bar einen leckeren Milchkaffee zu gönnen, kreist mein Blick bereits von der Empore wie ein Adler nach der ersten Beute. Hm, dachte ich mir, einen Event scheint es heute wohl doch zu geben „Greenpeace – rettet die Wale“. Einst schrieb ich Eine Gruppe DLs jenseits der KF Größe 40/42 stellte den Anteil der Rollbraten Fraktion. Heute waren es gut 1/3 der anwesenden DLs, von gut an die 30-35 Mädels. Wie ich allerdings heute erfahren habe, sagt man nicht mehr Rollbraten, dass sei nicht mehr zeitgemäß ! Heute sagt man wohl die Zusammenkunft der bulgarisch/rumänischen Marktfrauen dazu. :haha: How ever ?! Da war sie wieder, die Wundertüte Sixsens ! Ich verstehe nicht warum man es nicht schafft hier eine stattliche Anzahl an attraktiven, hübschen, erstklassigen DLs zu etablieren, die dem Club durchaus auch über die holländischen/belgischen/deutschen Grenzen hinaus eine Vielzahl an neuen Gästen einbringen würde ?! OK die ein oder andere Marktfrau darf dann auch gerne bleiben. Der immer freundlich, dampfende Club der Frührentner war ebenfalls bereits vor Ort und nahm mir jedoch sofort meine Zweifel und man bestätigte mir mit fachmännischem Blick eine „Must have DL“ bereits erspäht zu haben. Also wurde erstmal relaxt und gespannt gewartet auf dieses Must have..... Eine gefühlte Stunde später stand dieses „Must have“ unter dem Motto des Tages „Rollbraten“ in einem engmaschigen, schwarzen Netzoutfit neben uns an der Bar um sich ein Getränk zu ordern. Mir und meinem Begleiter fiel sofort die Kinnlade runter. Dort stand eine schwarze Gazelle, wundervoll maximal pigmentiert, glänzende Haut, umhüllt von einem schwarzen Netzkleid, welches kurz über einem waffenscheinpflichtigen Knusperknackarsch endete. Ihre wahnsinns dunkelbraunen, langen N****l, brachen sich einen Weg von ihren sehr gut geformeten B – Cup Sillies durch dieses Netzdingens. Ihre Lippen, rot wie Blut, Schmollmund, ein Anblick zum dahinschmelzen. Hammer ! Da man bei solchen Highlights, die einem nun wirklich höchst selten begegnen, nicht lange fackeln darf, opfterte sich mein langjähriger Club Begleiter völlig uneigennützig und unbeeindruckt meiner sabbernden Gier und schritt zur Tat ! Nun hieß es wieder warten, warten, warten.....:eek: What the Fuck ist das eine Braut, als sie plötzlich nur im Handtuch bekleidet vor mir stand o_O und mir sagte „wo warst du ? ich habe dich bereits gesucht!“. Ich konnte nur nur daher stammeln, hier bin ich und gehe sofort duschen..... Mit einem Glas Weißwein bewaffnet trafen wir uns im EG an der Rezeption wieder. Wir erhielten einen Schlüssel für eines der Dachzimmer, 3b oder so etwas, angenehm klimatisiert. Als sie so vor mir stand in ihrer ganzen Pracht schoß mir eine Filmszene aus 007 - Diamantenfieber durch den Kopf „ein schöner Hauch von Nichts was Sie da beinahe anhaben, gefällt mir“ . Der Name dieser Schönheit ist Amara, beim schätzen Ihres Alters lag ich, wie auch mein Clubkollege, mal sowas von völlig daneben. Mit ihrem makellosen, straffen, jedoch seidig weichen, schlanken Körper, 34er KF, sehr gut geformten B – Sillies, einer Körpergröße von ca. 1,65 macht sie JEDER 20 Jährigen aber noch mächtig Konkurrenz. Ich habe sie auf max. 32-35 geschätzt, ihre Reife macht sich durchaus auch im Gespräch bemerkbar. Sie ist 41 (!!!). Unglaublich !:eek: Eine absolute Schönheit zum verlieben. Das fehlt mir gerade noch ! Ich erwischte mich sogar dabei, als sie mich mit ihren sinnnlichen Lippen küsste, wie es wohl sein mag, wenn ich sie meinen Eltern vorstellen würde.....:haha: CUT ! An ihrem sehr guten Service fehlte es mir an nichts ! Jener kann durchaus als hoch professionell (positiv) bezeichnet werden, es gibt nichts, aber auch gar nichts daran auszusetzen ! Da passt es von der ersten bis zur letzten Minute. Sie fragte zwar zu Beginn „was magst Du und was nicht, küsst du gerne ?“ Das waren aber auch die einzigen Buchstaben die sie in Wortform aneinander gereiht bekam. Der Rest äußerte sich lediglich in sehr dezent platzierten Lustlauten, als sie zum Beispiel breitbeinig auf meinem Gesicht saß um ihre sehr enge, jugendliche, zart rosarote P***y mit Mund, Lippen und Zunge sehr ausgiebig zu verwöhnen. Ein Traum. Die folgenden 60 Minuten waren ein Zusammenspiel von Professionalität, Leidenschaft und perfekter Illusion ! Ein wahrer Traum ! Ich ordne für mich persönlich dieses Erlebnis als absolutes Highlight in meiner bisherigen Clubkarriere ein. Ein Wiedersehen ist auf alle Fälle geplant, jedoch liegen Ihre Anwesenheitszeiten nicht unbedingt in meinem Cluballtag, denn diese sind in der Regel von Di – Fr. meistens früh und selten bis Schließung des Clubs ! Von mir eine TOP Empfehlung.
Sonntag um 22:03 Uhr
NEUE BENUTZER

Willkommen auf dem umfangreichsten kostenlosen Informationsportal rund um das Thema FKK Saunaclub & Wellness

FKK24.de bietet Dir ein überwältigendes Angebot an Informationen zu FKK Saunaclubs aus Deiner Region. Wir führen einen top-aktuellen Informations-Katalog von über 120 FKK-Clubs in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier erfährst Du mehr