FKK Sakura - Premium FKK Club
Raucher Lounge
Bar- und Loungebereich
Zimmer
Nächtliche Impressionen (Außenfassade)
Whirpool
Ein ganz herausragender Club ist der FKK-Club Sakura. Ganz exklusives Design gibt dem Premiumclub sein ganz unnachahmliches Flair. Eine große Zahl aufgeschlossener Frauen sind ständig anwesend und für erotische Begegnungen offen. Diese Kombination aus hochwertigem Interieur und lasziver Atmosphäre macht das Sakura zu einem einmaligen Treffpunkt für Männer, die erstklassige Erotik jenseits aller Rotlichtklischees genießen möchten.
GIRLS
Eine Frau, die durch und durch geht, ist die bezaubernde und mit allen Wassern gewaschene Amanda. Zu den wesentlichen Charakterzügen der heißblütigen Spanierin gehört definitiv eine gehörige Portion Leidenschaft. Mit dieser zaubert die Gute im Handumdrehen und mit spielerischer Leichtigkeit aus dem Gewöhnlichen das ganz Besondere. Auch in Sachen Vielfalt macht Amanda so schnell keiner was vor. Da bleiben kaum noch Wünsche offen…
Die hübsche Alina aus Rumänien ist ein "alter Hase" in Sachen Erfahrung, ein junges Girl 29J. dagegen in Sachen Trieb. Genau das, was Mann sich eigentlich wünscht, vereint die Immergeile aus bzw. in sich. Garniert mit einer unheimlichen Verspieltheit erfüllt sie absolut das Anforderungsprofil, dass das Sakura an seine Girls stellt. Ein weiterer echter Feger.
Lieferservice 2.0.: Delia always delivers. Man kann sie immer besuchen und bekommt die Bestellung seiner Begierde prompt in artgerechter Erotik erquickend auf den Schoß gesetzt! Ein tolles Paket mit Mustermischung aus Sehnsucht und 1a-Service wartet aufs Auspacken und individuelle Bedienen!
Elan & Erotik ergeben die perfekte Mixtur für ein Abenteuer mit einer Frau, die sich nicht näher vorstellen muss, wenn sie so schöne Bilder vorzuweisen hat, wie Elaria. Noch besser ist der Blick von Angesicht zu Angesicht, doch den gibt es nur im Club persönlich - also nichts wie hin und dann zu Elaria und das Erlebnis genießen!
Für manisch Depressive ist Melanie der Weg ins Glück. Für Langweiler ist sie die Action, der Weg aus der Lethargie, spannender als mit ihr war es nie! Für Lustlose bringt sie mit f*uchter Dose die Lust zurück in die Hose ... Stück für Stück macht sie befreit - sie ist für fast alles ideale Lösung, doch das klappt nur zu zweit. Wer sich bestechend Scharfes gönnen, das Leben bereichern und durchstarten möchte, der hat mit Melanie den Trumpf, denn sie ist fast alles, nur nicht stumpf! Er braucht es, sie will es - die große Stunde ist gekommen und beide nutzen die Gunst: Der Gipfel wird nun gemeinsam erklommen. Jetzt kann sie endlich richtig beginnen: Melanies unerreicht geile, erotische Kunst!
"Schoubidoubidou" - es ist Lou, die einen so fröhlich stimmt, dass man zu singen beginnt! Sie entlockt ihren Eroberern nur die höchsten Töne. Nicht beim Sprechen, sondern beim Sex - ist doch klar. Denn nicht allein die Zeit, sondern auch der Atem wäre viel zu knapp, um "währenddessen" große Reden zu schwingen ... Und außerdem viel zu kostbar! Dieser erste Sahne Schönheit schenkt man mehr als wohlwollende Worte!
Sie ist bildschön und trägt eine unbändige Lust in sich: Monika, eine exzellente und so herrlich rassige "Botschafterin" der iberischen Halbinsel, gesegnet mit einem astreinen Körper. Für echte Feinschmecker in Sachen Erotik das absolute "Must-have", zumal wo sie doch so einen unstillbaren Appetit nach der Spezies Mann hat...
Wer so knackig ist wie die blonde Amy aus Rumänien, braucht keine Bockwurst. Bock hat sie natürlich trotzdem und freut sich deshalb bereits jetzt auf die nächste "Wurst" im Schlafrock, der sie auf äußerst laszive Art und Weise Leben "einzuhauchen" gedenkt. Ein geiles Erlebnis - für die zur Fleischkeule vergrößerte Wurst wie auch Amy.
Nur weil Swetlana aus Moskau kommt, bedeutet das nicht, dass sie den ganzen Tag nur mit Kleider und Schuhe shoppen verbringt. Sicher - auch sie ist modebewusst, aber viel lieber noch als stundenlang in der kilometerweiten Einkaufmeile unterwegs zu sein, mag die Russin ihren "Sport" beim Sex haben. Nackt steht ihr erstens mindestens genauso gut wie jedes noch so teure Designerkleid und beim Re*t*n auf dem anderen Geschlecht läuft man sich außerdem nicht die Füße in hohen Absätzen wund. Vielmehr noch bekommt man die mit etwas Glück sogar noch geil massiert, wenn der Gast, der sie gerade mit seiner Anwesenheit beglückt, vielleicht auf schöne Frauenfüße steht. Das ist Wellness pur. Und die gibt es nicht im Shopping Center, sondern nur im Saunaclub. Den Besuchern jedenfalls gefällts, Swetlana auch, was Ersteren wiederum zugute kommt!
"Tadaa" - hier kommt Tara. Die brünette Versuchung sollte eigentlich immer mit Pauken und Trompeten angekündigt werden, denn erstens hat sie es verdient und zweitens ist sie selber eine virtuose Bläserin, die von Blockflöte bis Tuba schon fast alles im Mund gehabt hat. Wer dem zuteil wird, erlebt ein grandioses Orchester der Sinnlichkeit, das man(n) in sexueller Sehnsucht am allerliebsten immer wieder genießen und selbstlos auch mit allen Anderen teilen möchte, denn schließlich soll die Gute doch in Übung bleiben. Und genau die macht hier wie auch bei anderen Dingen bekanntlich den Meister!
Ein Punkt für Pia, weil sie so gut aussieht. Noch einen Punkt für Pia, weil sie so cool ist. Noch einen Punkt für Pia, weil sie aus der Masse heraussticht und noch einen Punkt für Pia, weil sie schneller Punkte sammeln kann als Redakteure Satzzeichen. Das könnte man unendlich fortführen und schon nach einem Tag wäre die Punkteliste so lang, dass kein Platz mehr zum Schreiben frei wäre. Aber darum geht es hier gar nicht. Dass Pia perfekt ist, kann jeder sehen - jetzt geht es darum, bei Pia zu punkten. Wie man das am besten macht? Mit einem Date, weil das noch mehr Punkte erfasst. Ein Tipp für die, die Punkte zählen. Aufhören und den Moment genießen - natürlich mit Pia, denn dafür ist sie da!
Als eines Mannes Sohn, ist die antörnende Alison eine attraktive Erscheinung, für deren Erschaffung man(n) sich dem Herren Papa aber mal so was von dankbar erweist. Er wird sich damals zwar ganz sicher noch nicht gewahr gewesen sein, welch großen Gefallen er den Gästen des FKK Sakura mit Alison getan hat, gedankt sei es ihm dennoch, denn der Sexdrive, der Alison bewegt (und nicht nur sie!), muss schließlich irgendwo seinen genetischen Ursprung gefunden haben. Sei's drum - Ganz gleich, wie es dazu kam, dass Alison so unwahrscheinlich "wuschig" ist: Was zählt ist, die Gegenwart. Und die ist ausgesprochen geil!
Wer so knackig ist wie Amyrah, braucht keine Bockwurst. Bock hat sie trotzdem und freut sich deshalb bereits jetzt auf die nächste "Wurst" im Schlafrock, der sie auf äußerst laszive Art und Weise Leben "einzuhauchen" gedenkt. Ein geiles Erlebnis - für die zur Fleischkeule vergrößerte Wurst wie auch Amira!
Wem geile Gefühle an der Leiste liegen, der muss sich dafür nicht verbiegen, der kann schnurstracks seine Lust ans Ziel bringen, er muss sich nur zu einem Besuch im FKK Sakura durchringen. Ein Blick auf Carlas Fotos sollte genügen, um dem dabei entstehenden Verlangen Taten folgen zu lassen … zumal man(n) weiß, dass es von einer besonders geil Aussehenden gestillt werden kann. Also los und dann ran!
Für Raisa würde man(n) jederzeit eine kleine Reise unternehmen, um sie zu sehen, ihre Faszination auf Männer zu verstehen und dann im besten Fall mit ihr ins Bett zu gehen. Also auf nach Böblingen, wo die Blondine schon sehnsüchtigst auf den nächsten Besucher wartet, um ihn von sich zu überzeugen, ihn zu empfangen, sich nackt aufs Bett zu legen oder - für heiße Spiele von hinten - vornüber zu beugen!
Jennifer kommt aus Ungarn, ist dort aber eher ungern, weil sie die ungarischen Männer nicht umgarnen, wie es im Sakura FKK der Fall ist. Ein ziemlich eindeutiger Fall, weil der durch und durch mit Erotik versehen bzw. versetzt ist. Doch die ist kein Versehen und versetzt wird dabei auch keiner, das sollte man nicht falsch verstehen, dann versteht man auch Jennifer nicht falsch. Jennifer liebt das unbekümmerte Dasein, die Liebe zu möglichst vielen ungebundenen Männern - sie will den Kontakt! Und das alles ohne Umschweife: unanständig, anziehend, unangezogen - nackt! Exakt das hat sie in Ungarn gesucht, aber ist nicht weit gekommen. Denn Angebote mit so viel Wellness und erotischen Wonnen gibt es dort nicht. Deshalb nahm sie der hiesige FKK Club Sakura in die "Pflicht", wo Jennifer ab sofort mit der ihr und ihren Gästen zu zahlreichen Höhepunkten verhelfenden Geilheit besticht! Im FKK Sakura ist Jennifer happy und froh, deshalb ist die genau dort und nicht anderswo! Und - by the way - ihren Gästen geht das ganz genauso!
Gabs da nicht mal eine Band, die so ähnlich hieß? Tja, so schnell geraten Dinge ins Dunkel geistiger Nacht. Dieser Name aber bleibt! Kein Wunder - denn das, was July auf der Bettmatratze macht bis der Lattenrost kracht, vermittelt mehr Rhythmus als der coolste Popsong. Und weil hier keiner kalt bleibt, wird das Date auch genau da im Großhirn abgespeichert, wo es keinesfalls jemals vergessen wird. Dazu war Julys Welle sexueller Wonne einfach zu gewaltig!
Wer kennt es nicht: Man ist verliebt und schaut durch eine rosa Brille. Alles ist super, alles ist schön. Doch man hat auch Verpflichtungen. Hier ist dem nicht so - hier ist die Liebe zeitlich limitiert - hier geht es nur um das Eine: Erotik, Lust, Eja****tion! Wenn man dem Ganzen nun eine Farbe zuordnen müsste - na, wie wäre die wohl?! Genau! Ein besonders feuchtes, frisch gestrichenes Rosa! So saftig und frisch wie Sarahs Fötz**en!
Christina muss Grinsen. Man(n) sieht das auf den Fotos nicht. Was man aber sieht, ist einen schönen Popo, der es einen ihr gleich tun lässt. Und schon steht einem das Grinsen ins Gesicht geschrieben. Da möchte das Gemächt glatt mitmachen; weil das aber nicht grinsen kann, wird es kurzerhand hart. Sehen tut jedoch auch das keiner, solange die Hose an bleibt. Damit fairerweise auch hier ein Ausgleich stattfinden kann - Mann Christinas schönes Grinsen sieht und sie seinen schönen Schaft - muss er sie jetzt nur noch besuchen und schon ergibt sich aus den einzelnen Facetten eines anfangs noch verschwommen Bildes ein geiles Ganzes, das als Meisterwerk männlicher und weiblicher Architektur garantiert in deren Annalen geiler Erlebnisse eingeht!
Ein edles Exportgut aus Rumänien, das zwischen den Beinen betört, wie Rum in den Adern des Genießers: Wer sich mit Yasemin erotisch einen einlesen möchte, bekommt bereits beim Öffnen der süßen Verpackung einen Adrenalinrausch, der glatt die Glieder ersteifen lässt. Dann ist Bewegung gefragt, denn Gelenke wie auch Schwellkörper laufen gut geschmiert am besten!
Nie Cola, nie Fanta, nie Sprite - Nicola mag lieber das Lieben zu zweit. Das Getränk ihrer Wahl ist das Wasser, denn die Ausdauer beim Sex ist dann krasser. Statt noch mehr Durst auf Süßes zu haben, wird sie Süßes spenden - er kann sich dran laben. Kann küssen, kann l*cken, kann stöhnen und schreien - dieses Treffen dreht sich um die "Company" einer schönen Frau und Erotik allein! In Gesellschaft dieser Geilen, beim Vereinen mit der Einen, wird ihn alsbald ein Org*smus nach dem anderen ereilen!
So wunderbar, wie ihr Name, so ist auch der Rest: Die junge Rumänin ist eine zuckersüße Verführerung, der man(n) keinen Wunsch abschlagen kann. Ihr geht es bei Männern übrigens genauso, was Gästen schönste erot. Erlebnisse beschert ...
Erotik! Nicht nur am Wochenende will sie Spaß haben; jede Minute sollen davon erfüllt sein. Solea ist superscharf und reißt einen wilden Mann nach dem anderen. Sie ist das Raubtier der Steppdecke, das einfach erlegt, weil ihr alle ergeben sind. So viel Erotik sieht, geschweige denn bekommt man nicht alle Tag. Ein guter Grund, sich erotisch schachmatt setzen und damit auf die Matte legen zu lassen!
Dieser Körper ist schon ganz was Feines. Allein die wundervoll geformten Brüste, ihre feingliedrigen Hände und ihr insgesamt appetitliches Äußeres machen die aus Rumänien stammende Elly zu einem echten Gedicht. Wie schön, dass Mann sie buchen kann. Denn nur vom Gucken wird man bekanntlich nicht satt.
Eine Gärtnerin ist Florentina nicht. Trotzdem hat sie so etwas ähnliches wie den grünen Daumen, der bestimmte Gewächse schnell zum Wachsen bringt. Wahrscheinlich hat es etwas mit ihrer attraktiven Art zu tun, die dem Betrachter fast wie von alleine den Ast in der Hose ausschlagen lässt wie im Maien die Bäume. Und wenn der "blüht", dann freut Florentina sich besonders, denn sie weiß, was dann ihr blüht - und das düngt ihre Dauergeilheit, die wonnevolle Wurzeln schlägt, die bis tief unter den Blumengürtel gehen.
Kein Beileid, sondern Leidenschaft ist das, was ein Date mit Alida entfacht - sie ist, was man im urbanen Sprachgebrauch als n*turg*il bezeichen würde: immer w*llig, immer wild - oder umgedreht. Egal, wie man das wendet - wäre man Kartenspieler, hätte man mit ihr immer ein gutes Blatt in der Hand. Als Gast verhält sich das gleich und doch andres: Hier hat man(n) den "Glücksgriff" in den Händen (usw.) und der fühlt sich außerst gut an!
Bei Osiris und Isis, sie ist ultrascharf, die süße Iris! Mit Speisen zum Verspeisen hat das allerdings herzlich wenig zu tun. Iris macht zwar mächtig Appetit auf scharfe Schäferstündchen süßer Liebe, aber zum gemeinsam Essen gehen ist die Zeit mit ihr wirklich zu schade. Also am besten einfach auf das geile gemeinsam Erlebbare konzentrieren, das, was wirklich zählt. Davon mal abgesehen kann man in ihrer Gegenwart sowieso an nichts anderes mehr denken als an das Eine! Und das ist gut so.
AKTIONEN
DAS ist DER Superdeal! Jeden Dienstag und Donnerstag nur 50 Euro Eintritt! im  Böblingen
Der Titel sagt alles, was man(n) wissen muss. Doch das ist so geil, dass man es auch an dieser Stelle ruhigen Gewissens (und in aufgebracht angetörnter Art) noch einmal erwähnen kann: Wer an einem Dienstag oder einem Donnerstag zu Gast ist im FKK Sakura, zahlt noch bis Ende Februar lediglich 50 Euro für den Eintritt! Ohne Frage ist das ein absoluter Hammerpreis für hammerharte Erlebnisse! Das passt (genau wie der "Rest")! Und deshalb ist man(n) gern zu Gast!
Eintrittspreise im  Böblingen
Tageskarte: 75 Euro 2 Stunden Ticket: 60 Euro 5er Karte: 325 Euro 10er Karte: 600 Euro Direktgäste: 50 Euro Jeder, der bei uns zu seinem Geburtstag Gast ist bekommt einen 30 Euro Rabatt-Gutschein für den nächsten Eintritt.
MOTTOTAGE
Hier wird Doktor nicht nur gespielt... im  Böblingen
Donnerstag
Für alle mit einem Faible für weiße Kittel gibt es großartige Neuigkeiten: An jedem ersten Donnerstag im Monat ist der Hausarzt im Club. Wer sich also einmal gründlich untersuchen lassen möchte oder ein Rezept braucht, ist hier genau an der richtigen Adresse. Einfach die Hausdame nach einem Termin fragen, und der Arzt kommt – im Zimmer genau neben dem Kino im Erdgeschoss.
CLUBINFOS
KONTAKT
Tel.: 07031-20400
ADRESSE
Wolf-Hirth-Str. 38
71034 Böblingen
Lage & Parken
  • Location ist sehr diskret zu erreichen
  • am Stadtrand
  • Nähe Bahnhof
  • Nähe Flughafen
  • Nähe Messe
  • in der Nähe von Stuttgart (ca. 23 Min. / 23 km)
  • direkt an der B464
  • direkt an der A81
  • eigene, diskrete Parkplätze
ÖFFNUNGSZEITEN
Montag
12:00 - 02:00 Uhr
Dienstag
12:00 - 02:00 Uhr
Mittwoch
12:00 - 02:00 Uhr
Donnerstag
12:00 - 02:00 Uhr
Freitag
12:00 - 04:00 Uhr
Samstag
12:00 - 04:00 Uhr
Sonntag
12:00 - 02:00 Uhr
Feiertag
keine Angaben
Eintritt
  • Eintritt regulär: 75 €
Besetzung
  • ca. 60 Damen
  • international
Leistungen & Specials
  • Wellness-Accessoires inkl.
  • Buffet inkl.
  • Erfrischungs- und Warmgetränke inkl.
  • Nutzung Wellness-Bereich inkl.
  • An bestimmten Tagen Eintrittsrabatte
  • regelmäßig Events
  • Bonus-Karten
  • Kurz-/Business-Eintrittstarife
Essen & Trinken
  • Alkoholausschank
  • 2 Bars
  • Buffet
  • Restaurant
Bezahlung
  • bar
  • EC/Maestro-Karte
  • Master Card
  • VISA
  • American Express
Ambiente & Größe
  • exklusives Ambiente
  • 25 Service-Zimmer
  • Innenbereich ca. 3000 m²
  • Außenbereich ca. 800 m²
  • Gesamtfläche ca. 3800 m²
Innenbereich
  • Bizarrbereich
  • Empfang
  • Erotik-Kino
  • Kontaktbereich
  • Raucher-Lounge/Bereich
  • separater VIP-Bereich
  • Tabledance
  • Umkleideräume
  • Spiegelzimmer
  • Spielwiese
Wellness
  • Sauna
  • Saunalandschaft
  • Dampfbad
  • Whirlpool
  • medizinische Massagen
  • Solarium
Außenbereich
  • Außenbereich vorhanden
  • Terrasse
  • Gartenanlage
  • Außen Bar/Bistro
  • Liegewiese
  • Grillplatz / Grillhütte
Weiteres
  • Aktuelle Zeitungen u. Zeitschriften
  • Geldautomat im Haus
  • Internet-Terminal (Surfstation)
  • Rollstuhlfahrer geeignet
  • Spielautomaten
  • Sportübertragungen
Sonstiges
  • Taxi-Shuttle-Service ab 5 Personen