Neu hier und noch nicht angemeldet?

Dann melde dich jetzt bei der FKK-Saunaclub Community an.
Erhalte Freikarten und die neuesten Infos zu deinen Clubs, finde Freunde und gründe Themen-Gruppen, diskutiere die neuesten Events oder schreibe Berichte von deinem letztem Club Besuch. Registriere dich jetzt kostenlos und anonym.

FKK-SAUNACLUB PORTRAITS

Daten werden geladen ..
DIE NÄCHSTEN EVENTS
Afterwork Party: Jetzt geht's rund! im The New Blue up - Saunaclub

Heute, 01. Juni
The New Blue up - Saunaclub
Afterwork Party: Jetzt geht's rund!
Eventankündigung: Nach der Arbeit Partymachen? Ja klar, dann ist die Zeit reif und man gibt sich locker, anstatt zugeknöpft und steif. Wobei man Letzteres dann doch ganz gut gebrauchen kann, das aber in ganz anderem Zusammenhang, versteht sich. Zur am Mittwoch, den 01. Juni stattfindenden Afterwork Party im New Blue up soll es jedenfalls alles andere als anständig werden, wobei trotzdem anständig gefeiert wird. Und auch wie das jetzt schon wieder zu verstehen ist, sollte an dieser Stelle bereits längst allen klar sein. Wer jetzt ein paar Details möchte, hier kommen sie: Es gibt eine Verlosung der Preise der Grillparty vom 20. und 21. Mai, es gibt einen DJ, es gibt Essen vom Grill und es gibt einen Begrüßungsdrink, der im Eintrittspreis bereits inklusive ist. Alles zusammen gibt es also ziemlich viel und obendrein noch eine geile Zeit mit mindestens genauso geilen weiblichen Gästen zu erleben. Die zahlt man(n) (bei gewollter Zweisamkeit) zwar Extra, weil es sich dabei um externe, weil selbstständige Dienstleisterinnen handelt, aber das ist sie garantiert wert!

Garden Opening im FKK-Club Hautnah

Donnerstag, 02. Juni
FKK-Club Hautnah
Garden Opening
Eventankündigung: Mit einer großen Feier wird am Donnerstag, den 02.06. der Garten des FKK Hautnah eröffnet und Kenner wissen: Das ist immer etwas ganz Besonderes. Weil dann eine ausgelassene Party steigt, die an Freizügigkeit und Fun für die Gäste nicht zu überbieten ist! Dementsprechend darf man(n) sich auch dieses Mal wieder auf Liveshows, lustig-lustvolle erotische Spiele und ein BBQ vom Feinsten freuen. Und auch eine Verlosung ist zur Freude aller Fans und Freunde des Clubs dann wieder am Start. Hauptgewinn: 1x Spaß, der aufs Haus geht - was glücklicherweise nicht bedeutet, dass man den auf dem Dach des Hautnah erleben, sondern kurzerhand gratis genießen kann (auch wenn das ein durchaus "hochtreibendes" Gefühl ist)!

Voll auf die ... 13! im FKK-Villa

Freitag, 03. Juni
FKK-Villa
Voll auf die ... 13!
Eventankündigung: Das wird ein Fest: Die FKK Villa feiert ihr sage und schreibe 13-jähriges Bestehen! Zur großen Jubiläumsparty am Freitag, den 03.06. wird dann auch entsprechend "festlich" aufgefahren. Unter anderem wird gegrillt, es gibt es Freibier bis zum Abwinken sowie eine sogenannte Überraschungsshow, bei der man getrost davon ausgehen darf, dass die Anwesenden voll auf ihre Kosten kommen werden. Los geht die Sause bereits am späten Vormittag, nämlich um 11:00 Uhr.

Hart, herzlich, höllisch heiß! im FKK Night & Day

Freitag, 03. Juni
FKK Night & Day
Hart, herzlich, höllisch heiß!
Eventankündigung: Die Attribute in der Überschrift. Auf keine treffen sie besser zu als auf Erotikstar Claudia Iron. Für ihren perfekten Auftritt würde jeder Showbesucher bürgen - für sie legt man(n) ohne Frage und lange zu überlegen die Hand ins Feuer und wer weiß, was sonst noch ... Denn Claudia Iron schmiedet das Eisen heiß, und sie bereitet jedem, der ihr bei ihrem Handwerk zusieht, unumstritten ultraerotische Unterhaltung, die ein Feuerwerk der geilen Gefühle entfacht. Und das jedes Mal. Sie ist "hard" wie der "Core", der geile Kern, scharf wie ein Schwert und wild wie ein Pferd. Sie ist der Inbegriff der Lust. Und wenn die Gäule mit der Edelst*te durchgehen, dann ist das wie der Ritt auf der Kanonenkugel, die immer da einschlägt, wo es gut tut! Claudia Iron ist Garant für gute Unterhaltung, was sie ohne jeden Zweifel auch am 03. und 04. Juni im Night & Day wieder gar willig unter Beweis stellen wird. Das sind zwei Tage, die jedem Liveshowliebhaber nur wärmstens ans Herz zu legen sind, zumal außerdem viele tolle Gewinne beim Glücksrad für die Gäste rausspringen!

NEUIGKEITEN
FKK-Mainhattan
Zum Jubiläum "Sechser" sein im FKK-Mainhattan (Frankfurt)
Samstag, 09. Juli
Zum Jubiläum "Sechser" sein
Eventankündigung: Sechs Jahre, das Maß aller Dinge mit "dicken Dingern" im bunten Programm. Gleich drei gewichtige Persönlichkeiten aus dem Biz werden dabei sein, die nicht fett sind, sondern von Belang. Die beliebten Showstars Aische Pervers, Humeyra, Silva Cox und Ophelia geben sich zur Geburtstagsparty am 09.07. die Ehre. Neben feinstem Liveshowgenuss wird auch richtig leckeres Essen aufgetischt - es gibt Brunch, Big Buffet und ein BBQ - ein DJ spielt die Fetenhits; die Stimmung bebt wie ein Vulkan. Nur ist's im Club viel heißer: Attraktive Gäste tummeln sich an jeder Ecke, die Luft steht unter Spannung, jedes Date kann ein Treffer sein - und die Laune in Anbetracht der turbulenten Jubiläumsparty Nummer Sechs keinesfalls besser! Ja, so kanns gehen im FKK Mainhattan, man muss einfach nur "da" sein am 09.07., mitmachen und gratulieren, als stolzer "Sechser" zur Sechs, und hat richtig gut Lachen! Eingeladen ist man(n) hiermit jetzt.
Gestern um 17:21 Uhr
hat ein neues Thema eröffnet
Erst Besuch Aphrodite in VS
Moin, Besuche gestern den Club Aphrodite zum ersten mal. Hier ein kurzer Bericht. Empfang war freundlich, wurde gründlich aufgeklärt und eingewiesen. Man hat die Wahl Bademantel oder Handtuch. Handtücher kann man jederzeit frisch holen muss dieses aber immer am Empfang tun. Wurde dann noch durch eine der Damen eingewiesen und herum geführt. Der Club ist relativ klein. Es waren zwei Kollegen und ca 7 Mädels. Eine Therapeutische Massage wurde auch angeboten. Da die Mädels bei meinem Eintreffen wenig obese zeigten ging ich erstmal saunieren und legte mich in den Ruhe Bereich zum abkühlen. Vorteil: dort wird man nicht gestört. Nachteil:der Bereich ist zwischen Kino Massage Raum und Terasse. Ca 25 min später orderte ich ein Getränk -Ausschank macht scheinbar nur die Empfangsdame so muss man ab und an etwas warten- und versuchte mir eine blonde CDL an Land zu zwinkern. Diese hatte da wohl noch keinen Dienst und ignorierte mich intensivst. Ließ mich dann halt von einem andern Mädel aus Zimmer schleppen . . Service war soweit gut. Nichts spektakuläres aber okay. Weiter will ich das hier auch nicht ausdehnen. Die Mädels verrichten ihrem Dienst in Zimmern in denen sie auch wohnen. Ein Frisches Laken wurde nicht aufgelegt. . . Zurück an der Bar kam dann die blonde doch auf die Idee mich mal anzuschauen. Da war ich aber noch etwas down und ging lieber zum 2.Gang in die Sauna. Dabei blieb es dann auch. Noch ne runde chillen und dann wieder ab die Post nach hause. Es wurde versucht mir einen Picolo schmackhaft zu machen aber nicht sehr aufdringlich. Das Nein wurde direkt akzeptiert. Auf dem Zimmer wurde nicht versucht mit Sonderwünschen Geld zu machen. Fazit:neutral Für 29 Euronen ganz okay, mir persönlich etwas zu klein. Familiärer club halt. Die Mädels waren zu 80% nicht mein Typ aber dafür kann ja keiner was. Hygiene könnte besser sein -siehe Laken. Aber die Behandlung war fair und freundlich.
Sonntag um 22:32 Uhr
Luder Lounge
Jubiläumsparty: 5 Jahre LuderLounge im Luder Lounge (Dortmund)
Freitag, 10. Juni
Jubiläumsparty: 5 Jahre LuderLounge
Eventankündigung: 5 Jahre sind nicht lang, was man anhand des Beispiels Luderlounge beweisen kann. Hier ist die Kurzweil daheim, die Erotik immer zu Gast - was alle der Besucher ergreifend tief im Schritt erfasst. Auch zur Jubiläumsfeier am 10.06. geht es hoch her, da platzen Kragen, Hose, Schießgewehr. Dann ist man völlig nackt, doch fühlt sich allumfassend gut, weil eine Party mit vielen Features lauter tolle Sachen tut. Da gibt es Freibier, "Alk 4 free" und ein "Top-Buffet", Musik vom Live DJ und man schreit olé, weil auch EM-Viewing gute Laune und Tore beschert, während man die Zeit genießt und das völlig unbeschwert. Zur Feier des Tages auch noch dabei: eine Erotik-Tombola mit viel Spiel und Spaß für jedes Gewinner-Ei (und den dazugehörigen Rest)!
Freitag um 18:23 Uhr
The New Blue up - Saunaclub
Afterwork Party: Jetzt geht's rund! im The New Blue up - Saunaclub (Pfäffikon)
Mittwoch, 01. Juni
Afterwork Party: Jetzt geht's rund!
Eventankündigung: Nach der Arbeit Partymachen? Ja klar, dann ist die Zeit reif und man gibt sich locker, anstatt zugeknöpft und steif. Wobei man Letzteres dann doch ganz gut gebrauchen kann, das aber in ganz anderem Zusammenhang, versteht sich. Zur am Mittwoch, den 01. Juni stattfindenden Afterwork Party im New Blue up soll es jedenfalls alles andere als anständig werden, wobei trotzdem anständig gefeiert wird. Und auch wie das jetzt schon wieder zu verstehen ist, sollte an dieser Stelle bereits längst allen klar sein. Wer jetzt ein paar Details möchte, hier kommen sie: Es gibt eine Verlosung der Preise der Grillparty vom 20. und 21. Mai, es gibt einen DJ, es gibt Essen vom Grill und es gibt einen Begrüßungsdrink, der im Eintrittspreis bereits inklusive ist. Alles zusammen gibt es also ziemlich viel und obendrein noch eine geile Zeit mit mindestens genauso geilen weiblichen Gästen zu erleben. Die zahlt man(n) (bei gewollter Zweisamkeit) zwar Extra, weil es sich dabei um externe, weil selbstständige Dienstleisterinnen handelt, aber das ist sie garantiert wert!
Mittwoch um 14:41 Uhr
Erotic Island
Single Party mit tollen Gewinnen im Erotic Island (Marburg)
Samstag, 11. Juni
Single Party mit tollen Gewinnen
Eventankündigung: Single sein kann so schön sein. Diese Erkenntnis kommt einem spätestens zur Single Party im Erotic Island, das mit dieser am Samstag, den 11.06. stattfindenden Party nicht nur die Fetzen, sondern gleichzeitig auch alle Hüllen bei diversen (neuen) Stripshows (mit Manstrip Team) fallen lässt. Außerdem gibt es 5 erotische Traumnächte zu gewinnen! Wie bei allen Partys im Erotic Island gilt auch hier: Diverse Getränke sind bis 23:00 Uhr kostenfrei und von 23:00 bis 01:00 Uhr nachts bereits ab günstigen 1,99 Euro zu bekommen!
Mittwoch um 14:01 Uhr
FKK-Villa
Bikini Party im FKK-Villa (Hannover)
Freitag, 01. Juli
Bikini Party
Eventankündigung: Das sieht aber gut aus! Die Zeichen stehen gut für eine feucht-fröhliche Party. Das beweisen zahlreiche attraktive weibliche Gäste beim Blick "obenrum" auf den Bikini. Und während man(n) sich über diesen Anblick freut, regt sich die Stimmung auch "untenrum" (bei einem selbst). Drumherum (am Pool) geht es genauso munter weiter: Gute Laune, geile "Leine", das bedeutet alles, nur keine Langeweile! Soso, wo gibt es das dann … wie ... und wo?! Natürlich in der Villa FKK in Hannover, die macht am 01.07. dann außerdem mit Sangria und Grillen froh. Bikini-Party ist angesagt!
Dienstag um 17:20 Uhr
Villa Marisol
"Sexy" EM  Opening im Villa Marisol (Hamminkeln)
Freitag, 10. Juni
"Sexy" EM Opening
Eventankündigung: Wie spaßig und vor allen Dingen sexy so ein "EM-Opening" sein kann, das beweist der 10.06.2016 bzw. vielmehr ist es dann die Villa Marisol, die am besagten Tage auf höchst erfreuliche Art und Weise klarstellt, wie man einen Treffer bei den Gästen landet. Da kann man(n) nämlich nicht nur gucken, sondern tut auch sehr gut daran außerdem folgende Features zu genießen: Barbecue, Sektempfang, Freibier, Live DJ, Zimmertombola, Top Girls (18+) in "sexy Soccer Dresses" und vieles mehr machen das "perfekte" Public Viewing Vergnügen möglich! Übrigens werden in der Villa Marisol alle(!) EM Spiele auf extragroßer Leinwand übertragen.
Montag um 16:11 Uhr
Acapulco Gold
Frühling für immer im Acapulco Gold (Ratingen)
Samstag, 11. Juni
Frühling für immer
Eventankündigung: Egal, was das Wetter auch veranstalten mag am Samstag, den 11.06.: Der Lenz ist immer noch da, das ist Fakt, da beißt die Maus keinen Faden ab. Und das bleibt er im Acapulco Gold das ganze Jahr! Mit seiner Frühlingsparty an just diesem Tag untermauert das Acapulco Gold demonstrativ dann auch diesen Umstand auf besonders angenehme Weise. Live-DJ-Musik, Liveshows und "geile Dance Acts" sorgen gemeinsam mit heißen weiblichen Gästen für Frühlingsgefühle nicht nur, vor allem aber in der Lendengegend.
Montag um 12:41 Uhr
Saunaclub Acapulco
Finish für den Frühling! im Saunaclub Acapulco (Velbert - Wuppertal)
Samstag, 04. Juni
Finish für den Frühling!
Eventankündigung: Fast ist er wieder weg, doch zum Ende trumpft er noch einmal richtig auf. Der Frühling feiert Comeback und Abschied zugleich, wenn er als Namensgeber für die am Samstag, den 04. Juni im Acapulco Saunaclub stattfindende "Frühlingsparty" dient und dabei mit Sicherheit das ein oder andere Frühlingsgefühl im Club Einzug halten lassen wird. Am Start sind viele fröhliche Girls, es gibt auf- und erregende Live-Shows, Dance Acts, coole Rhythmen vom DJ und viele weitere Features, die einem das unfassbar gute Frühlingsgefühl direkt in Herz und Hose teleportieren.
Freitag um 15:51 Uhr
AKTUELLE FKK-GIRLS
Vanessa im Saunaclub Chateau (Göttingen)
Saunaclub Chateau
Göttingen
Isabella im FKK Rom (Altheim-Münster (Darmstadt))
FKK Rom
Altheim-Münster (Darmstadt)
Bianca im Fkk Artes (Bayreuth)
Fkk Artes
Bayreuth
Marlena im FKK Rom (Altheim-Münster (Darmstadt))
FKK Rom
Altheim-Münster (Darmstadt)
Raisa im Heaven7 Saunaclub (Willich)
Heaven7 Saunaclub
Willich
Anna im Fkk Artes (Bayreuth)
Fkk Artes
Bayreuth
TOP-LINKS
COMMUNITY
NEUE KOMMENTARE

Kandreas schreibt zum Thema

Moin, Besuche gestern den Club Aphrodite zum ersten mal. Hier ein kurzer Bericht. Empfang war freundlich, wurde gründlich aufgeklärt und eingewiesen. Man hat die Wahl Bademantel oder Handtuch. Handtücher kann man jederzeit frisch holen muss dieses aber immer am Empfang tun. Wurde dann noch durch eine der Damen eingewiesen und herum geführt. Der Club ist relativ klein. Es waren zwei Kollegen und ca 7 Mädels. Eine Therapeutische Massage wurde auch angeboten. Da die Mädels bei meinem Eintreffen wenig obese zeigten ging ich erstmal saunieren und legte mich in den Ruhe Bereich zum abkühlen. Vorteil: dort wird man nicht gestört. Nachteil:der Bereich ist zwischen Kino Massage Raum und Terasse. Ca 25 min später orderte ich ein Getränk -Ausschank macht scheinbar nur die Empfangsdame so muss man ab und an etwas warten- und versuchte mir eine blonde CDL an Land zu zwinkern. Diese hatte da wohl noch keinen Dienst und ignorierte mich intensivst. Ließ mich dann halt von einem andern Mädel aus Zimmer schleppen . . Service war soweit gut. Nichts spektakuläres aber okay. Weiter will ich das hier auch nicht ausdehnen. Die Mädels verrichten ihrem Dienst in Zimmern in denen sie auch wohnen. Ein Frisches Laken wurde nicht aufgelegt. . . Zurück an der Bar kam dann die blonde doch auf die Idee mich mal anzuschauen. Da war ich aber noch etwas down und ging lieber zum 2.Gang in die Sauna. Dabei blieb es dann auch. Noch ne runde chillen und dann wieder ab die Post nach hause. Es wurde versucht mir einen Picolo schmackhaft zu machen aber nicht sehr aufdringlich. Das Nein wurde direkt akzeptiert. Auf dem Zimmer wurde nicht versucht mit Sonderwünschen Geld zu machen. Fazit:neutral Für 29 Euronen ganz okay, mir persönlich etwas zu klein. Familiärer club halt. Die Mädels waren zu 80% nicht mein Typ aber dafür kann ja keiner was. Hygiene könnte besser sein -siehe Laken. Aber die Behandlung war fair und freundlich.
Sonntag um 22:32 Uhr

Lex schreibt zum Thema

Update - Clubnachmittag Ich habe schon lange nicht mehr hier in diesem Forum vorbei geschaut. Eigentlich dachte ich, das gibt es schon gar nicht mehr. Hier mal wieder ein Bericht von mir: Heute Nachmittag war ich wieder mal zum Clubben unterwegs. Im Nachbarforum liest man ja so einiges, das alles nicht mehr so schön ist und überhaupt, früher alles besser war. Ich kann mich nicht beschweren, für mich war es ein schöner Nachmittag. Für insgesamt 115 Euro habe ich reichlich gegessen, Kaffee und Softgetränke geschlürft, habe mehrmals geduscht, war in der Sauna, im Sexkino, habe jede Menge schöne nackte Frauen anschauen können und war mit zwei sehr hübschen davon auf dem Zimmer. Was will Mann mehr? Für mich als Quartalsclubberer sind außerdem jedes mal neue Mädels da. Mit der Tatsache, das mir im Club nur sehr selten Küssen oder Lecken angeboten wird, habe ich mich abgefunden und dementsprechend auch meine Erwartungen etwas herabgesetzt. Runde eins ging an Erika, eine etwas drallere, griffigere, mit größeren hängenden Brüsten. Sie hat ein sehr hübsches Gesicht und ein schönes Lächeln gehabt, was mich schon mal überzeugte. Ihre Anmache war auch neu für mich, sie fragte, ob wir gemeinsam ins Pornokino gehen wollen, Film anschauen. Nicht einfach so die Art: Gemma Zimmä? oder Piccolo? So macht´s Spaß, so fühlt man sich erobert und nicht überredet. Das Zimmer an sich war dann eher Mittelklasse. Die Vorab- Rückenmassage war prächtig, Abzüge gibt´s in der B-Note, da die Hand zum Schluss viel zu zeitig zwischen uns war, aus Angst, der Gummi rutscht runter. Runde zwei ging an Natalia, ein echtes Skinny-Girl, oder Frau, denn mit Ü25 zählt sie ja doch schon zu den Älteren im Club. Fast kein Gramm Fett, schöne kleine Knospen als Brüste und der Arsch passt perfekt in zwei Hände. Dann auch noch blond und relativ hübsch. So was wollte ich schon immer mal wieder. Ich traf sie an der Bar. Sie war nur kurz neben mir um ein Getränk abzuholen. Bei mir hat es sofort gefunkt, es dauerte keine 30 Sekunden bis wir auf Zimmer verschwanden. Auch hier die Leistung eher Mittelklasse, in der zweiten Halbzeit kam sie mir dann doch etwas lustlos und desinteressiert oder auch routiniert vor. Geil war´s trotzdem, dieses Gerippchen in den Händen zu halten. Sicherlich liegt es bei mir auch an der sprachlichen Barriere. Mit etwas Smalltalk lässt sich so ein Zimmergang sicherlich auch auf 30 Minuten ausdehnen, mir wird es aber meistens nach 20 Minuten schon langweilig. Leider sind keine Fotos der Mädels mehr in der Homepage. Positiv aufgefallen ist mir der Kerl vom Service. Der ist den ganzen Nachmittag umher gewieselt und hat Sauber gemacht, Handtücher weggebracht und neue geholt, Sauna-Aufguss usw. Der ist nur rumgeflitzt und war echt auf Zack. Fazit: Es war ein schöner Nachmittag, ich bin satt und befriedigt raus, Wiederholung sicherlich. Der Lex.
Mittwoch um 20:36 Uhr

Joke4Fun schreibt zum Thema

Palmas - immer wieder gern Nach den letzten motivierenden Besuchen und weil hier recht selten etwas über dieses doch angenehme Etablissement steht, ein kurzer weiterer Erfahrungsbericht: aufgeschlagen bin ich an einem Freitag nachmittag um 14.00 Uhr - eigentlich eine gute Zeit, weil Besuchermäßig noch nicht so viel los ist, die Mädels aber trotzdem schon wohl aufgrund des Wochenendansturms präsent sind. In meinem Vorbericht hatte ich ja schon das Wesentlichste erwähnt. Was mir immer wieder auffällt, ist die Sauberkeit. Immer wieder wird gewischt, Handtücher nachgelegt usw. Das finde ich sehr lobenswert. Des Weiteren habe ich erfreut festgestellt, dass es jetzt auch Milchshakes gibt und zwar sehr gute, mit besonderer Raffinesse zubereitet. Meine Anregung wäre noch, Smoothies ins Programm aufzunehmen, unter Umständen mit stärkenden Ingredienzien wie Roter Beete oder Ingwer Ich war irgendwie sehr gut drauf an diesem Tag und hatte die Freude des Besuchs bei insgesamt 5 Damen. Bei meinem letzten Besuch bin ich immer an Anna vorbeigeschlendert, die mir sehr intensive Blicke zuwarf. Diesmal wollte ich sie etwas näher kennenlernen:Wink:. Es war schon ein sehr antörnendes Ereignis, irgendwie fehlte mir aber der letzte Kick, vielleicht auch ein Stück Leidenschaft (tja, nicht jedem Anfang wohnt ein Zauber inne). Sie schaute recht erstaunt, als ich sagte, dass es schon ok sei, wenn ich nicht gleich zum Abschluss komme. Man muss ja nicht gleich das Kind mit dem Bade ausschütten. Nach relativ kurzer Zeit sprang mir eine Dame namens Adelina ins Auge, die extrem gut in mein Beuteschema passte. Entgegen meiner Art liess ich mich nicht ansprechen (hatte Angst, sie wäre gleich weg), sondern kam auf sie zu. Und gleich ab in den ersten Stock. Meine Güte, was für ein Erlebnis. Da passte wirklich alles. Das Gesicht, die dezent silikonverstärkten aber doch weichen Glocken, der seidenweiche Body. Da habe ich dann schon eine ganze Menge Pulver verschossen - wo ich mir doch noch was für später aufheben wollte. Danach musste ich erst mal meinen Speicher aufladen. Also war Relaxen und Sauna angesagt. Zwischenzeitlich überredete mich eine Dame namens Violetta zu einer Massage. Leider war ihre Massagecreme recht bald alle, so dass es zwar eine angenehme, aber leider auch reibungsvolle Angelegenheit wurde. Ich versuchte mich auch selbst als Masseur. So einen schönen Körper wie den von Violetta händisch zu bearbeiten hat auch was und war mir die 50 Euronen wert. Zum Abschluss gabs dann noch ein wenig GF6, nette Sache. Zurück an die Bar, wo ich mittlerweile 3 Milchshakesorten durchprobiert hatte. Immer wieder war ich einer früheren Bekannschaft Jessika begegnet, über die ich schon berichtet habe. Auch diesmal war es ein "Pflichttermin", allerdings wieder in einem dieser kleinen Bumshöhlen im Erdgeschoss direkt neben dem Barbereich. Ich werde mich in Zukunft weigern, da hineinzugehen, wenn von außen die Musik dröhnt und man meint, gleich spaziert die Polonaise Blankenese durchs Zimmer. Jessika ist sehr hübsch, hat wunderbare Augen, ein paar schöne und griffige Naturbrüste und eine sehr gewinnende Art, spricht aber leider nicht so gut deutsch, manche Sachen sind ihr nur schwer zu vermitteln. Dann wieder Pause. Neben dem Buffet (daran gibt es wirklich nichts auszusetzen), Whirlpool-Aufenthalten, Barbesuchen und Sonnenbädern versuchte ich meinem Körpergefühl nachzugehen und herauszufinden, ob ich noch einen Gang wagen sollte. In dieser Zeit kam auch ein neuer Schwung Mädels, weswegen ich immer wieder angesprochen wurde ("warum bist du so allein?" "spendierst du mir piccolo?" "ich gehe nur schnell eine rauchen, dann gehen wir aufs zimmer, ja?" "komm wir gehen"...). Fand ich irgendwie lustig, konnte mich aber ganz gut aus der Affäre ziehen. Ich war eigentlich schon auf dem Sprung, als ich Maria begegnete. Sie ist eine sehr erfahrene SDL und war anders als die Animierdamen vorher - irgendwie wertschätzender. Sie spricht so gut wie kein deutsch, dafür aber sehr gut englisch. Das reicht auch aus. Ihre Figur war vielleicht nicht ganz in meinem optimalen Beuteschema (sehr hübsches und perfekt gestyltes Gesicht, wunderbare Augen, sie ist gelernte Friseurin, aber ein bisschen zu wenig auf den Rippen), das sollte sich aber als vernachlässigbarer Umstand herausstellen. Auf dem Zimmer ging die Post ab. Meine Güte, was für ein Einsatz. Die Stellung 69 war ein Traum, ich glaube, ich war mit meiner Nase in der Nähe des Blinddarms. Die 30 Minuten waren gefühlte 60, ein perfekter Absch(l)uss also. Mein Besuch war diesmal ein wenig kostspieliger als sonst - ich war 5 Stunden da und bin umn 295 Euro ärmer aber glücklich nach Hause gefahren. Freunde, das Leben ist lebenswert!
Samstag um 07:47 Uhr

walterpilot schreibt zum Thema

Dienstag um 05:45 Uhr
NEUE BENUTZER

Willkommen auf dem umfangreichsten kostenlosen Informationsportal rund um das Thema FKK Saunaclub & Wellness

FKK24.de bietet Dir ein überwältigendes Angebot an Informationen zu FKK Saunaclubs aus Deiner Region. Wir führen einen top-aktuellen Informations-Katalog von über 120 FKK-Clubs in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier erfährst Du mehr